Zum Inhalt springen
Startseite » Ficksüchtige Sozialhilfeempfängerin trifft sich zum Ficken

Ficksüchtige Sozialhilfeempfängerin trifft sich zum Ficken

schlanke kleine Frau mit überproportional großen Titten

Ich bin eine faule Frau aus Münster, die Null Bock auf echte Arbeit hat. Man kann auch mit wenig Geld über die Runden kommen. Mit Sozialhilfe kann man es sich in der sozialen Hängematte recht gemütlich und dazu habe ich noch viel Zeit meinem Fickhobby nachzugehen. Das ist für mich die perfekte Work-Life-Balance: Kein Work, sondern nur Life mit viel Fickereien. Übrigens meine spitz abstehenden Monstertitten sind kein Fototrick. Die sehen auch in echt so aus. Geil oder? Ja, es wirkt etwas ordinär, wenn eine kleine, zierliche Frau mit solcher einer Mörderoberweite rumläuft, aber ich finde es verdammt geil. Bin stolz auf meine abstehenden Atomtitten und auch auf meinen relaxten Lebensstil. Warum sollte ich mich kaputtarbeiten, wenn es auch anders geht? Hauptsache ich habe meinen Spaß und mir geht es gut.

Mir macht es nichts aus als Hobbyhure mit Sozialhilfe ein paar Euros nebenbei zu verdienen. Also wenn du mi einer geilen Tittenhure eine krasse Nummer schieben möchtest, bin ich für dich da. Wir können deftig miteinander bumsen und du kaufst mir dafür Zigaretten und ein oder zwei Flachen Wein und wir sind alle glücklich. Mir macht die Fickerei für Taschengeld oder Sachleistungen ja selbst viel Freude. Finde das super. Jeder kommt undramatisch auf seine Kosten und wird irgendwie befriedigt.

Und es wird noch besser für dich. Du kannst mich sogar ohne Gummi ficken, denn ich mag keine Kondome. Die fühlen sich eklig an, riechen komisch und ich mag einfach nackte Haut auf nackter Haut spüren und nicht so ein Latexding an oder in mir haben. So kann man es viel lustvoller miteinander treiben. Aber ich bin oft beim Arzt zur Untersuchung und achte schon darauf, dass uns beiden nichts passiert. Bin damit bisher gut gefahren.

Ich brauche keine Anlaufzeit zum Bumsen

Ich habe ja sogar viel zu viel Zeit zur Verfügung und so suche ich stets frisches Fickfleisch und gierige Typen, die mich zum Ficken besuchen kommen wollen. Mir gefällt diese ständige sexuelle Abwechslung, denn ich brauche als kleine Nymphomanin auch sehr viel Sex. Dabei verschwende ich keine Zeit und benötige keine Anlaufzeit um mich mit dir zu treffen und deinen Pimmel in mich reinzustecken und mit schaukelnden Titten auf deinem harten Fickkolben zu reiten. Ganz ehrlich kickt es mich ziemlich mit fremden Typen als Hobbyschlampe rumzubumsen. Fühle mich nicht schlecht dabei, sondern gehe voll in diesem Leben auf. Sex und etwas Geld macht mich glücklich, also was sollte ich ändern.

Für dich ist das auch gut, denn ist doch praktisch für dich als Mann solch eine billige Tittenhure zu haben, die einen mal für einen Appel und ein Ei einen grandiosen Fick bescheren. Manche Leute mögen mich als hirnlose Asso-Schlampe bezeichnen, aber mir ist das scheißegal. Ich mache mir nichts aus Meinungen anderer Menschen, vor allem wenn sie nicht in meiner Lebenssituation sind. Dafür habe ich einen zu starken Charakter.

Wenn du nun mit mir geilem Tittenluder eine enthemmte Fickzeit genießen magst, dann komme mich in in Münster besuchen und wir ficken ohne Gummi so lange wir Bock haben. Bei mir gibt es kein Zeitlimit oder sonstigen Mist. Ich garantiere dir geilsten Fickspaß mit mir. Mir mit geht auch echt viel im Bett, da ich wirklich kaum Tabus besitze. Außerdem wirst du rasch spüren wie ficksüchtig ich selbst bin. Da ist nichts gespielt, ich komme immer ehrlich und laut. Nicht ohne Grund habe ich mittlerweile viele Wiederkehrer. Nutze die Chance eine Sozialhilfeempfängerin günstig für ein Taschengeld ohne Kondom ficken zu können.

Write a message

Username
E-mail
Message

Excellent! Check your email.

To complete the registration, click the link that was sent to you on [#@#].

If you do not find our email in the inbox folder, please check your spam or junk folder.

Something went wrong when registering. Please try again in a few minutes.